Schönheitspflege für das Flugzeug

So sehen Sie auch nach der Landung noch umwerfend aus

 Wir wissen alle, dass während eines Flugs, besonders auf Langstreckenflügen, die Haut schnell austrocknen kann. Dazu kommt, dass die Menge an Flüssigkeit und Pflegeprodukten, die wir mitnehmen dürfen, strikt geregelt sind. Deshalb haben wir hier einige Tipps für Sie, wie Sie gesund, glücklich und strahlend schön an Ihrem Traumziel ankommen.

Bereiten Sie Ihr Handgepäck gut vor
Da es Beschränkungen bei der Menge an Flüssigkeit gibt, die man an Board eines Flugzeuges mitnehmen darf, kaufen Sie sich am besten ein paar kleine Behälter und befüllen Sie sie mit Ihren Lieblingspflegeprodukten. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre liebste feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme, Serum und Handcreme im Flugzeug immer in Reichweite haben.

Los geht‘s
Sobald sie an Board des Flugzeuges sind, ist es an der Zeit das Makeup für die Dauer des Flugs zu entfernen. Das geht am schnellsten mit feuchten Gesichtsreinigungstüchern. Befreien Sie damit sanft Ihr Gesicht von Makeup und Schmutz.

Feuchtigkeitsmaske
Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Tragen Sie eine dicke Schicht Feuchtigkeitscreme auf Ihrem Gesicht auf (dadurch sieht es nicht so aus, als ob Sie eine richtige Gesichtsmaske aufgetragen hätten, denn das könnte manche Leute erschrecken!). Tragen Sie danach eine Augencreme und einen feuchtigkeitsspendenden Lippenpflegestift auf, um das gesamte Gesicht zu pflegen. Zum Schluss kommen noch Ihre Hände an die Reihe – cremen Sie sie immer wieder während des gesamten Flugs mit Ihrer Lieblingshandcreme ein.

Könnte ich ein Glas Wasser bekommen?
Während des Flugs ist es wichtig, so viel Wasser wie möglich zu trinken. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um Ihren Körper von innen heraus mit Feuchtigkeit zu versorgen. Vermeiden Sie wenn es geht Alkohol und Koffein, da beides Feuchtigkeit entzieht.

Landung
Verwenden Sie ca. 1 Stunde vor der Landung ein weiteres Gesichtspflegetuch, um Ihr Gesicht zu erfrischen. Tragen Sie anschließend ein antioxidierendes Serum auf. Jetzt ist Ihre Haut bereit für Makeup! Halten Sie Ihr Makeup einfach – eine CC Creme mit Lichtschutzfaktor wie die  CC Creme von JAFRA ist am besten geeignet. Sie können damit Ihren Teint verbessern und die Haut gleichzeitig mit Feuchtigkeit versorgen und schützen. Verwenden Sie einen cremigen Concealer um eventuelle Augenringe zu verbergen. Jetzt strahlt Ihr Gesicht!

Ein bisschen Farbe
Für einen gesunden Glow vervollständigen Sie Ihr Makeup mit einem Rouge, welches Sie auf Ihre Wangen auftragen. Betonen Sie Ihre Augenbrauen mit einem Brauenstift und tuschen Sie Ihre Wimpern mit einer schwarzen Mascara, um die Augen größer erscheinen zu lassen. Tragen Sie zum Schluss noch einen neutralen Lippenstift oder einen glänzenden Lip Gloss auf. Und SIe sind bereit für Ihre Destination!

 

Natürlich schön

3 Schritte für einen strahlend frischen Look

Laut Trendprognostikern, Fashion Week Runways und anderen Quellen aus der Modebranche sollten Makeup und Styling für die Haut im Herbst 2016 frisch, strahlend und natürlich sein. Klingt einfach, oder? Das ist es auch! Ein makelloses, frisches Gesicht erfordert weniger Arbeit, als man meinen könnte. Probieren Sie diese Tipps aus, um einen natürlichen, strahlenden Look mit minimalem Aufwand zu erhalten.

Beginnen Sie mit Ihrer Hautpflege
Es stimmt: Makeup kann Wunder bewirken und gutes Contouring hat wirklich magische Effekte. Um Ihre Pflege jedoch auf ein Minimum zu beschränken, beginnen Sie mit einer soliden Grundlage – Ihrem Gesicht. Sorgen Sie für ausreichend Feuchtigkeit mit einer reichhaltigen Feuchtigkeitscreme und für eine sanfte Gesichtshaut, indem Sie mindestens einmal pro Woche ein Peeling durchführen. Da die Haut im Sommer extremer Sonneneinstrahlung ausgesetzt war, denken Sie daran bei Ihrer Hautpflege mehr feuchtigkeitsspendende Produkte zu verwenden. Experten zufolge sind Royal Jelly Produkte dafür am besten geeignet. Royal Jelly ist das Geheimnis der Bienenkönigin für ein langes Leben, das Vitamin B-Komplex, Aminosäuren, Fettsäuren, Mineralien, Enzyme sowie natürliche antibiotische und antibakterielle Eigenschaften enthält, die am besten abends vor dem Zubettgehen und morgens vor dem Schminken aufgetragen werden. Probieren Sie das Royal Jelly Ritual Vitalisierende Hautelixier von JAFRA aus.
 
Experimentieren Sie
Zum Beispiel können Sie, anstatt zuerst die Foundation und dann den Highlighter aufzutragen, einen Tropfen Highlighter mit Ihrer Foundation vermischen und dann alles mit einem Pinsel oder einem Schwamm auftragen und sanft verblenden. Dadurch bekommt Ihr Gesicht überall einen frischen Glow, der Ihrer Haut einen Schimmer verleiht, selbst wenn Sie Ihr restliches Makeup minimal halten. Sie können auch ein mattes Rouge mit einem glitzernden Bronzer mischen und davon ein wenig auf Ihre Wangenknochen auftragen, so sehen Ihre Wangen jugendlich frisch aus. Wenn Sie ein wenig mehr Schimmer möchten, dann fügen Sie einfach ein bisschen Kokosöl oder Avocadoöl zu ihrem gewöhnlichen Puder hinzu. Es geht nichts über Experimentieren!

Vergessen Sie nicht Ihre Lippen!
Ihr frischer, natürlicher Look ist nicht vollständig ohne einen leicht gefärbten, glossig glänzenden Schmollmund. Dafür verwenden Sie am besten Nude-, Rosa- oder Korallschattierungen. Glänzend rote oder braune Lippen im 90er Jahre Stil sind zu viel des Guten, aber ein sanfter, schimmernder Kussmund passt perfekt zu Ihrem neuen, erwachsenen Look.

 

Essen Sie sich schön

5 Vitamine für Haut und Haare

Vitamine sind gut für die Haut und das zweifach: Von außen, auf der Hautoberfläche aufgetragen und von innen, als Nahrungsergänzung oder durch die Nahrung selber. Hier ein kurzer Überblick darüber, welche Vitamine am besten für welche Zwecke geeignet sind.

 
VITAMINE FÜR INNEN
 
Vitamin A Im Inneren des Körpers wehrt das Vitamin A (auch Beta Carotin genannt) eine Reihe unangenehmer Hautkrankheiten ab, darunter möglicherweise trockene Haut, auch Keratosis Pilaris (Reibeisenhaut) genannt. Als natürliches Antioxidationsmittel schützt es vor Umwelteinflüssen wie Sonneneinstrahlung und Abgasen. Vitamin A ist in Karotten, dunklem, blättrigen Gemüse (z.B. Kohl) und Süßkartoffeln enthalten.

Vitamin B Wenn Sie ein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, dann suchen Sie nach einem Vitamin B-Komplex, um Biotin (Vitamin B7) aufzunehmen. Es ist gut für Haut, Haar und Nägel. Vitamin B ist in Mandeln, Erdnüssen, Eiern und Süßkartoffeln.
 
Vitamin C Kollagen ist ein sehr wichtiges Protein, das für eine straffe Haut sorgt. Dazu benötigt es Vitamin C, damit die Haut gesund bleibt. Ausreichend Vitamin C- Zufuhr kann sogar die Faltenbildung reduzieren, da es ein natürliches Antioxidationsmittel ist, das auch bei Sonnenschäden hilft. Darüber hinaus trägt Vitamin C  dazu bei, Verletzungen zu heilen. Vitamin C ist in Brokkoli, Rosenkohl, Zitrusfrüchten, dunklem Blattgemüse, Kiwis, Papayas, Erdbeeren und gelbem Pfeffer enthalten.
 
Vitamin E So wie Vitamin C ist Vitamin E ein Antioxidationsmittel, das Alterserscheinungen durch Sonneneinstrahlung und Umwelteinflüsse reduzieren kann. Vitamin E ist in Avocados, Nüssen (einschließlich Erdnüssen), Spinat und Sonnenblumenkernen enthalten.
 
Vitamin K Während Vitamin C das Kollagen der Haut festigt, hält Vitamin K das Elastin gesund (ein wichtiges Strukturprotein, wodurch die Haut elastisch wird und immer wieder in ihre Ausgangsform zurück schnellt). Vitamin K ist außerdem wichtig für die Durchblutung, da es die Blutgefäße beweglich hält und die Blutgerinnung nach einem Schnitt oder Kratzer beschleunigt. Vitamin K ist in Brokkoli, Rosenkohl und dunklem Blattgemüse enthalten.
 
VITAMINE FÜR AUSSEN
 
Vitamin A Auf der Hautoberfläche trägt Vitamin A in Form einer rezeptpflichtigen Retinol Creme (auch Tretinoin genannt) dazu bei, Akne und Mitesser zu bekämpfen. Es wirkt außerdem gegen kleine Fältchen und Pigmentflecken, die durch Sonneneinstrahlung entstehen, in dem es die Hauterneuerung beschleunigt.
 
Vitamin C Vitamin C unterstützt die Kollagenproduktion von innen und außen und verringert die Faltenbildung. Auf dem Gesicht aufgetragen hilft Vitamin C auch dabei, Sonnenschäden zu verringern und die Konsistenz der Haut zu glätten.
 
Vitamin E Die antioxidierenden Wirkungen von Vitamin E auf der Hautoberfläche sind ähnlich der Wirkungen im Inneren des Körpers: Es bekämpft Schäden, die durch Sonneneinstrahlung und Umwelteinflüsse hervorgerufen werden, und da Vitamin E auf Öl basiert, trägt es auch dazu bei, die Haut feucht zu halten.
 
Vitamin K Vitamin K trägt zur Blutgerinnung bei. Manche glauben, es reduziert Schwangerschaftsstreifen, Narben, Augenringe und Besenreißer, jedoch gibt es dafür nicht genug wissenschaftliche Belege.

 

Flechtfrisuren für alle!

Passend zum Münchner Oktoberfest kommen hier einfache aber elegante Vorschläge für trendige Zöpfe

Geflochtene Haare sind wieder in! Von den Laufstegen der Fashion Week zum täglichen roten Teppich einer X-beliebigen Stadt – die schönsten Frauen der Welt tragen in dieser Saison völlig unerwartet ihre Haare in geflochtenen Zöpfen. Kein Wunder, denn die sehen immer gut aus – ganz egal, ob Sie einen Bad Hair Day haben oder etwas Besonderes brauchen – geflochtene Haare sind die Antwort. Ob elegant oder lässig gekleidet, Flechtfrisuren können Ihr Gesicht aufhellen, widerspenstige Locken verbergen oder einfach ein bisschen Abwechslung in Ihren Haar-Alltag bringen. Das Beste dabei ist, dass es für jede Haarlänge, Haarstruktur oder Gesichtsform den passenden Flechtstil gibt.
                                          
Parlez-Vous Français?
Sie müssen nicht französisch sprechen, um den schlichten Stil dieses eleganten und wandelbaren Looks zu verstehen – mittellange Haare und ein paar Minuten Zeit genügen. Beginnen Sie einfach so weit wie Sie möchten vom Gesicht entfernt und nehmen Sie drei Haarsträhnen (eine von links, eine von rechts und eine von der Mitte). Fangen Sie dann mit dem Flechten an und nehmen Sie dabei abwechselnd von der linken oder rechten Seite mehr Haare auf. Sie bekommen einen anderen Effekt, je nachdem wie fest Sie die Haare anziehen. Für einen dramatischen Touch flechten Sie Ihre Haare lose und stecken Sie das Ende des Zopfes unter die Frisur, nachdem Sie ihn zusammengebunden haben. Letztendlich ist jede Version des Französischen Zopfs ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann.
 
Hauen Sie sie um!
Wenn Sie jedoch den enggeflochtenen Französischen Zopf vorziehen, warum versuchen Sie dann nicht gleich zwei? Berühmt gemacht durch Kim Kardashian und Beyoncé, und von Amanda Seyfried auf dem roten Teppich getragen, mit Boxer Braids können Sie jedem Outfit ganz leicht das gewisse Etwas verleihen. Teilen Sie Ihre Haare einfach in der Mitte und folgen Sie dann den Anweisungen für einen Französischen Zopf für jede Kopfseite, flechten Sie dabei so eng, wie Sie es aushalten. Scheuen Sie sich nicht davor, den Zopf fast stehen zu lassen (ähnlich wie Cornrows). Das Ergebnis kann hervorragend mit Smoky-Eyes getragen werden und betont Ihr Gesicht – zusammen mit Ihrem coolen Auftreten!
 
Machen Sie mal halblang!
Wie wäre es mit einem sanfteren Ansatz? Dann flechten Sie nicht alle Haare! Nehmen Sie eine kleine Strähne vom vorderen Teil Ihres Kopfes, am besten auf einer Seite oder etwas neben der Kopfmitte und machen Sie daraus einen kleinen geflochtenen Zopf. Wiederholen Sie das gleiche auf der anderen Seite. Binden Sie beide Zöpfe an der Rückseite Ihres Kopfes zusammen und Sie bekommen einen halb-offen, halb-zusammen Look, der ein bisschen stylischer aussieht, als einfach beide Seiten zurückzunehmen. Sie können sogar kleine Französische Zöpfe probieren, um dem Ganzen ein wenig mehr Extravaganz zu verleihen. Die restlichen Haare sollten dabei nur lang und offen bleiben. Und schließlich…
 
Die Krönung
Was Hochsteckfrisuren anbelangt so ist eine Krone aus Zöpfen immer angesagt. Wollen Sie einen Beweis? Dann sehen Sie sich Olivia Wildes Französischen Zopf bei den diesjährigen Oscars an. Er umrandet ihren Kopf wie eine Krone und endet am Hinterkopf in einem geflochtenen Dutt. Diese Frisur war wie gemacht für die größte Party des Jahres und würde trotzdem in jedes Büro passen – das Markenzeichen der Wandelbarkeit dieses Hairstyles.