Ethnischer Einfluss auf Mode

Die neuesten Modetrends aus aller Welt

Komplexe Drucke, nomadische Knoten und mit Strass besetzte Fransen sind dieses Jahr DIE It-Pieces in der Modebranche. Modedesigner lassen sich überall auf der Welt inspirieren und bringen die Trends auf die großen Laufstege und in die Läden. Aber was sind die Trends für den Herbst 2016?

Vorsprung der Ahnen
Helle Farben und asymmetrische Zeichnungen - von Just Cavalli bis zu den mongolischen Mustern von Anna Sui waren die Runway Shows dieses Jahres gezeichnet von der Tribal Tradition. Sogar klassische Designer wie Burberry trauten sich dieses Jahr an gewagtere Muster und füllen ihre simpel gehaltenen Standardschnitte mit kontrastreichen Farbtönen und zahlreichen Mustern. Aus diesem Grund können Sie damit rechnen, dieses Jahr Muster ohne Ende in den Geschäften zu sehen: Von Leggins und Kleidern zu passenden (oder unpassenden) separaten Sets ist alles dabei. Achtung – 90er Jahre Flashback! Wenn eine ganze Palette an Mustern jedoch wie ein Overkill auf Sie wirkt, keine Sorge! Ein einfacher Schal mit dem Design Ihrer Wahl kann dem einfarbigsten Ensemble einen Tribal-Flair geben und Sie liegen damit immer noch im Trend.

Ein glänzender Auftritt
Auch der Trend zu Metallen hält immer noch an. Silber, Gold, Bronze (und jede andere Kombination dieser ägyptisch und indisch anmutenden Farbtöne) fanden 2015 ihren Weg vom Runway in die echte Welt und sind dieses Jahr weiterhin groß im Rennen. Sie bieten allen die Möglichkeit, einmal von Kopf bis Fuß - oder überall dazwischen - zu glitzern. Ob Sie sich für ein Understatement von Goldnähten in einem ausschweifenden Muster, Chandelier-Ohrringe, die bis auf die Schultern herabhängen, oder einen silberfarbenen Jumpsuit entscheiden liegt an Ihnen – und an der Gelegenheit. Glänzen Sie durch einen glitzernden Auftritt!

Osten trifft Westen
Und schließlich haben Designer einen Weg gefunden, traditionelle Kleidung mit moderner Fashion zu kombinieren. Der wahrscheinlich aufregendste, sicherlich aber originellste Trend dieses Jahres, der aus sämtlichen Kombinationen entsteht: Blazer mit Saris, Crop-Tops mit Palazzo-Hosen und Ponchos über allem, stellen nur einige der vielen Varianten dar, wie sich Kulturen und Epochen überschneiden und uns genug Raum für Kreativität lassen. Also, worauf warten Sie noch, lassen Sie dem „Lagerfeld in sich“ freien Lauf.
 



Stephanie K. Smith ist freiberufliche Autorin, die medienübergreifend arbeitet. Ihre Texte wurden auf Websites wie CNN.com oder National Lampoon veröffentlicht. Außerdem schrieb sie TV Pilotsendungen für Fox, CBS, The CW und Legendary Television. Sie lebt in Los Angeles mit ihrem Sohn Dash und ihrer (weiblichen) Katze Fred. 

http://www.stephanieksmith.com/